Caritas in der Oberlausitz
.

Aktuelles

  "Miteinander - Füreinander"

Bautzen hatte am 10.09.2016 zum 20. Spätaussiedlertreffen eingeladen.
Der Tag stand unter dem Motto „Miteinander – Füreinander“. Rund achthundert Spätaussiedler folgten der Einladung. Ziel war sich treffen und begegnen, ein Markt der Möglichkeiten sowie der gemeinsame Gottesdienst im Dom. Am Gottesdienst nahmen Landesbischof Dr. Carsten Rentzing Sachsen, und Altbischof Joachim Reinelt, Bistum Dresden-Meißen, teil.
Das nächste Treffen der Spätaussiedler findet im kommenden Jahr in Leipzig statt.


  LÖWENSTARKE BEGEGNUNG

Im Rahmen einer Golfcharity am 20. August 2016 hat der Lions Club Bautzen-Lusatia Spenden für das Caritas Begegnungszentrum in Bautzen gesammelt. Eine Gesamtsumme von 4.000 € haben Sylvio Funke, Präsident des Lions Club Bautzen-Lusatia und Lionsfreund Thomas Gruhl am Dienstag an den Caritasverband Oberlausitz e.V. übergeben. Dankbar nahmen die Geschäftsführerin unseres Verbandes, Manuela Pöpel, und Franziska Hennig, verantwortliche Diplom-Sozialarbeiterin, die Spende entgegen.
Freuen dürfen sich über das Geld besonders die Gruppen, die sich im Begegnungszentrum treffen. Dazu gehören die Kinder, die immer dienstags den Nachmittag bei Spiel und Spaß miteinander verbringen.
Weitere Angebote des Begegnungszentrums sind u.a. der Mutter-Kind-Kreis, das Weltkaffee, „Frühstück nicht allein“ sowie der Aussiedlertreff.  Gekauft werden soll zunächst notwendiges neues Mobiliar.

  Ökumenisches Gemeindefest

Am Sonnabend, dem 20. August.2016 war der Caritasverband Oberlausitz e.V. beim Ökumenischen Gemeindefest St. Petri mit Informationsmaterial und einem Fragespiel vertreten. Bei diesem sollten sich die Mitspieler aus fünf Kategorien (Pflege, Schwangerschaftsberatung, Allgemeine soziale Beratung, Caritas und Migration) je eine Frage mit verschiedenem Schwierigkeitsgrad aussuchen. Wer 150 Punkte erreicht hatte, durfte einen Zettel mit seinem Namen in die Losbox werfen. Beim gemeinsamen Frühstü
ck am Montag hat unsere Glücksfee die Gewinner gezogen, die nun von uns benachrichtigt werden.
Der erste Preis fand schon seine Besitzerin. Alle weiteren folgen.

1.    Preis: Gutschein für das Genusspavillion DeLise
2.    Preis: Gutschein für den Ökumenischen Domladen
3.    Preis: Eis essen oder Kaffee trinken mit der Geschäftsführerin
4.    Preis: Cari-Tasse

5.    Preis: Caritas-Kugelschreiber
6.    Preis: Caritas-Schlüsselanhänger


  Neues aus dem Begegnungszentrum

In diesem Jahr haben wir die Sommerpause im BGZ ganz aktiv genutzt.

Unsere Küche, nun schon über 20 Jahre alt, hatte einfach ausgedient. Der Fußboden bestand aus einem alten, einfachen Belag, der seit einem Jahr provisorisch mit Klebeband befestigt war, damit er keine Stolperfalle ist. Die Holzwerkstatt, heiß beliebt bei den Kindern, teilte sich ihren Platz mit der Küche, aber war gerade mit Licht mehr schlecht als recht ausgestattet.

Es wurde gemalert, Elektrik und  Fußbodenbelag verlegt und vor allem eine neue Küche eingebaut, die nun mit ihren Schränken Platz für alle Gruppen bietet. Wir freuen uns sehr, dass alles gut gelungen ist und sich weiterhin Menschen in unserem Haus begegnen können.

Durch die großzügige Unterstützung der Energie- und Wasserwerke Bautzen, als Vermieter unseres Begegnungszentrums, erstrahlen nun die Räume in neuem Glanz. Dafür möchten wir uns als Caritasverband Oberlausitz e.V. ganz herzlich bei den Verantwortlichen der EWB bedanken.


  Neue Termine für "Küche International"

Die Termine finden Sie hier.

  Familienfreizeit auf der Kuckauer Schanze

Die Sommerferien sind zu Ende und erlebnisreiche Tage liegen hinter uns.
Nun bereits zum 8. mal lud der Caritasverband Kinder und ihrer Familien von 4. - 7.Juli zu einer gemeinsamen Freizeit ein. Ziel war dieses Jahr die Kuckauer Schanze in Panschwitz Kuckau.
Das Jugendhaus und die Wiese für die Camper waren schnell gefüllt. 21 Kinder, 9 Erwachsene und 4 Helfer erlebten sonnige Tage, angefüllt mit tollen Ideen, wie sich in der Natur die Zeit verbringen lässt. Hütten bauen, schnitzen, Holz sammeln, Feuer machen und mit Naturmaterialien basteln! Keinem war langweilig, niemand vermisste Handy oder Fernsehen.
Im Klostergarten des angrenzenden Klosters „St. Marienstern“, durften wir den Obst- und Gemüsekönig krönen. Die Kinder stellten verschiedene Dip's her, schnippelten Gemüse, Smoothies wurden kreiert, um dann alles gemeinsam mit frischem Brot genießen zu können.
Grillen, Knüppelteig und die obligatorische Nachtwanderung mit reichlich Kuckauer Gespenstern, bildeten den Höhepunkt unserer Familienfreizeit.

Ein großes Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die uns jedes Jahr unterstützen und für unser leibliches Wohl sorgen.



  Einladung zum 8. Ostsächsischen Hospiztag in Herrnhut

Am 21. Oktober findet in Herrnhut der 8. Hospiztag statt. Aller zwei Jahre wird dieser Tag in unserer Region durchgeführt. Der Förderverein "Christliche Hospizarbeit in der Oberlausitz" e.V. und das Christliche Hospiz Ostsachsen laden zu dieser Veranstaltung alle Interessierten ganz ganz herzlich ein.

In einem Impulsreferat und 7 Workshops wird das Thema: "In der Welt habt ihr Angst..." - Angst als Realität in der Begegnung mit Sterbenden - aufgegriffen und in der Begleitung und Begegnung mit Menschen an ihrem Lebensende und ihren Angehörigen nachgegangen und diskutiert.

Rückfragen und Anmeldungen können über die örtlichen Ambulanten Hospizdienste oder direkt an das Christliche Hospiz Ostsachsen erfolgen.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.
Die Anmeldung finden Sie ---> hier

Erklärfilm: Das kann Hospizarbeit

  Grundkurs zur Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen 2016

Am 12. Oktober wird der neue Vorbereitungskurs zur Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen in Kamenz beginnen. Kranke und Sterbende begleiten ist Herzenssache, doch es gehört auch ein Rüstzeug dazu, um sensibel zu werden für die Bedürfnisse der schwer kranken und sterbenden Menschen.
Die Koordinatoren des ambulanten Hospizdienstes der Caritas in Kamenz werden diesen Kurs „Begleiten lernen“ in der Begegnungsstätte der Caritas in Kamenz, Straße der Einheit 2,  durchführen und Sie auf diese ehrenamtliche Tätigkeit vorbereiten.
In der Zeit vom 12.10. bis 09.11.  findet der Grundkurs und vom 08.03. bis 05.04.2017 der Vertiefungskurs statt. Ansprechen wollen wir zur Mitarbeit im ambulanten Hospizdienst interessierte Frauen und Männer unterschiedlichen Alters und Berufes sowie in der Pflege tätige Fachkräfte.
Informationen und Anmeldung: Haus der Caritas, Haydnstraße 8, 01917 Kamenz, Telefon: 03578/374312

Kursflyer ----> hier

  Stellenausschreibung

Das Kinderhaus in Kamenz sucht neue Mitarbeiter/innen, unbefristet. Folgende Stellen sind neu zu besetzen:

Erzieher/in mit sofortigem Arbeitsbeginn

Erzieher/in mit Arbeitsbeginn 01.11.2016

  Ein neues Fahrzeug für die Sozialstation Bautzen-Kamenz

In Bautzen und Umgebung ist ein neuer Caritas-Kleinbus unterwegs.
Die Sozialstation Bautzen-Kamenz konnte ihn für die Erweiterung des Tagestreffs zusätzlich anschaffen. Möglich wurde dies durch eine Förderung der Lotterie „GlücksSpirale“, die seit 1970 soziale und gemeinnützige Einrichtungen unterstützt. Ohne die Förderung wäre die Realisierung des Projektes nicht möglich gewesen.

 www.gluecksspirale.de

 www.bagfw.de

 

  Hoffest im Begegnungszentrum

Schon zu einer kleinen Tradition geworden, fand das Hoffest am Begegnungszentrum der Caritas in der Ostwald- Str. in Bautzen- Gesundbrunnen statt.
Die Nutzer und Gäste der Einrichtung, große und kleine, junge und alte Menschen hatten zahlreiche Möglichkeiten, sich bei verschiedenen Angeboten kennen zu lernen und ins Gespräch zu kommen.
Ein Höhepunkt war der Besuch der Falknerin Frau Winde, die mit  mehreren Greifvögeln das Fest besuchte und den Interessierten viel Wissenswertes über das Leben ihrer Zöglinge berichtete.
Ein besonderer Dank gilt der Bautzener Wohnungsbaugesellschaft mbH für die freundliche Unterstützung des Festes.



  Hoffest

am 07.06.2016 findet in unserem Begegnungszentrum im Gesundbrunnen das alljähliche Hoffest statt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Die Einladung finden Sie hier.

  Wallfahrt nach Rosenthal 

Am Samstag, den 07.05.2016, am Vorabend des Muttertages, fand in diesem Jahr zum 17. mal die Senioren- und Krankenwallfahrt nach Rosenthal statt. Pfarrer Gabriel Nawka predigte über die Bedeutung der Krankensalbung. Rund sechzig Senioren und Kranke besuchten den Gottesdienst und nutzten die Möglichkeit der Krankensalbung.
Nach dem Gottesdienst fand man sich bei Kaffee und Kuchen, um sich mit alten Bekannten sich zu unterhalten und auszutauschen.


  Grundkurs zur Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen 2016

Am 12. Oktober 2016 wird der neue Vorbereitungskurs zur Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen in Kamenz beginnen. Kranke und Sterbende begleiten ist Herzenssache, doch es gehört auch ein Rüstzeug dazu, um sensibel zu werden für die Bedürfnisse der betroffenen Personen.
Die Koordinatoren unseres ambulanten Hospizdienstes in Kamenz werden diesen Kurs „Begleiten lernen“ in der Begegnungsstätte der Caritas in Kamenz, Straße der Einheit 2,  durchführen und Sie auf diese ehrenamtliche Tätigkeit vorbereiten.
In der Zeit vom 12.10.bis 09.11.2016  findet der Grundkurs und vom 08.03. bis 05.04 2017 der Vertiefungskurs statt. Ansprechen wollen wir zur Mitarbeit im ambulanten Hospizdienst interessierte Frauen und Männer unterschiedlichen Alters und Berufes sowie in der Pflege tätige Fachkräfte.

Informationen und Anmeldung:         Kursflyer ----> hier
Haus der Caritas, Haydnstraße 8, 01917 Kamenz, Telefon: 03578/374312


  Neue Termine für "Küche International"

Die Termine finden Sie hier.


  Tag der offenen Tür in der Möbelkammer

Am 3. Mai 2016 findet von 13-17 Uhr in unserer Möbelkammer, Edison-Straße 17, Eingang Neusalzaer Straße, ein Tag der offenen Tür statt. Neben der Vorstellung der Arbeit der Möbelkammer und der Dienste des Caritasverbandes wird es einen Trödelmarkt geben. Außerdem werden Wurst vom Grill sowie Kaffee und Kuchen angeboten. Als Gast hat sich der Landtagsabgeordnete Marko Schiemann angekündigt.
Die Möbelkammer unterstützt Hilfebedürftige Menschen mit gebrauchten Möbeln, die von der Bevölkerung abgegeben wurden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und sich am Trödelmarkt zu beteiligen.

  Freie Stelle im Bundesfreiwilligendienst

In unserer Möbelkammer ist zum 1. Juli 2016 eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst zu besetzen. Die Bewerber sollten älter als 27 Jahre und im Besitz eines Führerscheines sein. Interessenten melden sich bitte in der Geschäftsstelle des Verbandes, Kirchplatz 2.


  Traueranzeige

Nach langer Krankheit verstarb am 8. März unsere ehemalige Mitarbeiterin Frau Rosemarie Waurick. Frau Waurick war von 1994 bis zum Eintritt in den Ruhestand in der Kur- und Erholungsplatzvermittlung und der Verwaltung tätig. Mit sehr hohem Engagement und ihrem freundlichen Wesen trug sie zur Erfüllung des Auftrages des Caritasverbandes bei. Von Kollegen wurde Frau Waurick stets sehr geschätzt. Über viele Jahre war sie auch ehrenamtlich in der Elisabetharbeit der Pfarrei tätig. Wir sind dankbar, sie in unserer Mitte gehabt zu haben und gedenken ihrer im Gebet. Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen.

  Regionale Mitgliedertreffen

Derzeit finden im Caritasverband die regionalen Mitgliedertreffen statt. Thema ist in diesem Jahr das Heilige Jahr der Barmherzigkeit. Folgende Termin sind geplant:

2. März 2016 im Elisabethsaal der Pfarrgemeinde Schirgiswalde, Referent Pfr. Dr. Foelz,

8. März 2016 im Gemeindezentrum der Pfarrei Zittau, Referent Dekan Veit Scapan

Beginn ist jeweils 17 Uhr. Herzlich eingeladen sind neben den Mitgliedern alle, die an dem genannten Thema und an der Arbeit der Caritas interessiert sind.

  Dankesfeier für Ehrenamtliche

Die Beratungsstellen der Caritas in Bautzen luden zum ersten Mal alle Ehrenamtlichen aus den verschiedenen Bereichen zu einer kleinen Danke- Veranstaltung ein.
In einer kurzen Ansprache hob die Geschäftsführerin des Verbandes, Manuela Pöpel, die Bedeutung des Ehrenamts für die Arbeit der Caritas hervor und bedankte sich für die geleistete Arbeit. Nach einem Kaffeetrinken im Haus der Caritas besuchten die Ehrenamtlichen das Bautzener Museum und erlebten in einem Puppenspiel die Entstehung des Museums.









  25 Jahre Sozialstation Bautzen-Kamenz und Einweihung Küsterhaus

Am 15.01.2016 feierte die Caritas-Sozialstation Bautzen-Kamenz ihr 25jähriges Bestehen. Gleichzeitig wurde das sanierte Küsterhaus von Dompfarrer Scapan eingeweiht.
Viele Gäste waren der Einladung gefolgt und haben sich sowohl am Vormittag als auch zum Tag der offenen Tür am Nachmittag das Haus angesehen.















 

  "Küche International" 2016

Auch in diesem Jahr lädt der Caritasverband wieder monatlich zu "Küche International" ein. Jeder, der gern andere Kochkulturen kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen.

Hier finden Sie die neuen Termine.

  Einladung zum Tag der offenen Tür in Bautzen

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens unserer Sozialstation Bautzen-Kamenz sowie der Einweihung des sanierten „Küsterhauses“ findet am 15.01.2016 auf dem Kirchplatz 2 in Bautzen ein Festakt statt. Die Caritas-Sozialstation war eine der ersten, die nach der politischen Wende gegründet wurden, um Patienten in häuslicher Umgebung zu pflegen. Das sanierte Küsterhaus schafft für uns zusätzliche Beratungsräume und somit bessere Arbeitsbedingungen. Von 14.00-17.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich zur Besichtigung des Hauses eingeladen.


  Leitungswechsel in der Sozialstation Wilthen

Am 03.01.2016 wurde Schwester Maria-Theresia Thomas, langjährige Pflegedienstleiterin der Caritas-Sozialstation St. Barbara in Wilthen, in einem Gottesdienst in den verdienten Ruhestand ver-
abschiedet. Gleichzeitig segnete Herr Pfarrer Prause Frau Angelika Schmidt für Ihren Dienst als neue Leiterin der Sozialstation. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde mit den Gästen bei Kaffee und Kuchen noch lange über die vergangenen Jahre geredet.



  Verleihung des Sozialpreises

Der Caritasverband Oberlausitz e.V., die Katholische Dompfarrei St. Petri Bautzen und das Caritas-Schulzentrum wurden am Montag, dem 7. Dezember 2015 mit dem Sozialpreis der Caritas-Stiftung im Bistum Dresden-Meißen geehrt. Der mit 1.500 € dotierte Preis für das Gemeinschaftsprojekt „Küche International“ wurde von Diözesanadministrator Andreas Kutschke überreicht. Das Preisgeld fließt in die Weiterführung des Projektes, bei dem die Teilnehmer 14-tägig  miteinander Gerichte verschiedener Nationalitäten kochen.  

 



 
 
 
 
    


 



 


 


 

 






 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 

 

 


 

 





 
.Beratung und Hilfe
Online-Beratung

Online-Beratung für Schuldner
Kampagne - Kein Raum für Mißbrauch
.Jobs mit Zukunft - Berufewegweiser der Caritas
Der Bundes-
freiwilligendienst bei der Caritas

.mehr
Informationen
.Caritas information
der Rundbrief für Mitglieder und Interessierte
 
 

.Sozialcourage
Magazin für soziales Handeln

.Familienferienstätte "St. Ursula" in Naundorf
.


Ökumenischer
Domladen Bautzen


 



TelefonSeelsorge Oberlausitz

.Jahresthema 2015:
Hilf mit, den Wandel zu gestalten
.Familienurlaub 2016 - Förderung durch den Freistaat Sachsen - weitere Infos hier

.Spendenkonto
.Möbeldienst
Online-Katalog
.ambulante Pflege - unsere Sozialstationen
.Leitbild der Caritas
.Leitbild der Caritas im Bistum Dresden-Meißen
.Videos
.Jobbörse
.Der Verband
Vorstand
Satzung
Organigramm
Mitglied werden
Impressum
.Kontakt

.caritative Einrichtungen in der Oberlausitz
.Caritasverbände 
im Bistum Dresden-Meißen
Carinet-Zugang für
Mitarbeiter der Caritas
.Forum Bildung
Das Portal für Bildungveranstaltungen der Caritas
in der Region Ost
.Dokumente
aktualisiert
23. Juni 2010
..Archiv
 Pressemeldungen